Logo PTSV Konstanz Badminton
CoronaVO BASISTUFE: Beim Betreten der Sporthallen muss jede:r Sportler:in einen Genesenen-Nachweis, Impf- oder Test Nachweis mit sich führen!

Dies gilt auch für Trainerinnen und Trainer sowie Übungsleiterinnen und Übungsleiter. Kann kein Nachweis vorgelegt werden und wird an der Kontaktverfolgung (bevorzugt luca-App und Corona-Warn-App) nicht teilgenommen, so ist ein Zutritt in die Sportstätte nicht gestattet. Schülerinnen oder Schüler einer Grundschule, eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule müssen keinen Testnachweis vorlegen. Da sie regelhaft zweimal pro Woche in der Schule getestet werden, reicht die Vorlage des Schülerausweises, einer Schulbescheinigung, einer Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eines Schüler-Abos oder eines sonstigen schriftlichen Nachweises der Schule. Schülerinnen und Schüler sind in der Alarmstufe ebenfalls von 2G ausgenommen. Ein Hygienekonzept ist in der jeweiligen Halle umgesetzt.
Wir bitten Euch, verantwortlich im gegenseitigen Interesse und Respekt umzugehen und diese Regelungen einzuhalten, so dass für alle weiterhin das Trainieren in der Sporthalle möglich ist. Kontrollen werden durchgeführt. Ganz herzlichen Dank für Eurer Verständnis.

Hier findet ihr unser aktuelles Hygienekonzept für die BWBV Mannschaftsmeisterschaft

Auch dieses Jahr hat von Konstanz ein Team beim traditionellen Pfingstturnier in Mals/Italien teilgenommen. Philip, Eileen und Vitus konnten verletzungsbedingt nicht spielen, haben aber trotzdem die Anreise nach Mals auf sich genommen und unterstützten die Mannschaft, bestehend aus Rüdiger, Moana und Alyssa, bei jeder Begegnung. Glücklicherweise konnten wir auf Lukas Helfert vom TV Zizenhausen zurückgreifen, der das Team komplettierte.

Das Turnier war noch nie so stark besetzt wie dieses Jahr, mit Spielern aus der 1. und 2. Bundesliga, sowie der Regionalliga. Auch haben, wie jedes Jahr, die starken Mannschaften aus Mals und Meran an dem Turnier teilgenommen. Die Konstanzer kämpften in jedem Spiel, konnten oftmals mit den höher klassig spielenden Kontrahenten mithalten, doch am Ende reicht es nur für einen 11 Platz.

In einer 6er Gruppe ging es gegen Mals 1, TSV Aichelberg und FC Schönwald 2, wo man klare Niederlagen einstecken musste. Gegen TV Zizenhausen und TUS Compton ging es eng zu, mit dem glücklicheren Ende für die Gegner und so musste man sich jeweils mit 2:3 geschlagen geben.

Beim Spiel um Platz 10 musste die Mannschaft gegen SPVGG Pulsnitz antreten. Nach Siegen im Damendoppel und -einzel ging es wieder um den dritten Punkt, dieser wurde nach hartem Kampf im Herrendoppel von Rüdi und Lukas aber verpasst. Die Mottoparty am Sonntagabend war ein gelungener Abschluss eines stimmungsvollen Pfingstturniers in Mals.

Ergebnisse gibt es hier
-von Eileen und Vitus