Saisonrückblick - Mannschaften, Saisonende und neue Abteilungsleitung

Submitted by trinity on Thu, 05/14/2020 - 07:13
Vereinsfoto

Vorzeitiges Ende der Mannschaftsrunde

Die erste Mannschaft beendet die Saison mit einem guten 3. Platz in der BW-Liga. Mit nur 2 Punkten Rückstand zum Aufsteiger SG Schorndorf, hofft das Team um Mannschaftsführer Rüdiger in der kommenden Saison um den Aufstieg in die Regionalliga mitspielen zu können.

Die zweite und dritte Mannschaft belegen den 5. bzw. den 8. Platz in der Verbandsliga Südbaden, was für die dritte Mannschaft den Abstieg in die Landesliga Schwarzwald/Bodensee bedeutet. Die zweite Mannschaft setzt sich für die kommende Saison das Ziel um den Aufstieg in die Badenliga mitzuspielen.

Die vierte Mannschaft belegt in der Landesliga aufgrund personeller Engpässe den 8. Platz und wäre somit in die Bezirksliga abgestiegen. Da die Mannschaft vom BC Villingen zurückgezogen hat, hat die Vierte das Glück doch weiterhin in der Landesliga spielen zu können.

Die 5. Mannschaft, welche hauptsächlich aus Jugendspielern besteht, die Erfahrungen im Erwachsenenbereich gesammelt haben, beendet die Saison in der Kreisliga mit einem guten 6. Platz.
In der kommenden Saison werden wegen einiger Abgänge im Damenbereich nur 4 Mannschaft gemeldet.

Vorzeitiges Saisonende und abgesagte Turniere

Im März wurde die Saison vorzeitig aufgrund der Coronaeinschränkungen abgebrochen, aber wir hoffen auf einen regulären Saisonstart im Oktober. Außerdem entfielen Ausrichtermöglichkeiten für 2 Jugendturniere, die Südbadischen Meisterschaften und der traditionelle Hexen-Cup mit internationaler Beteiligung in Konstanz. Dadurch sind die gesamten Jahreseinnahmen der Badmintonabteilung entfallen, was zu erheblichen finanziellen Einbußen geführt hat. Da sich der PTSV über Turniereinnahmen finanziert, hofft die Badmintonabteilung auf Unterstützung von Sportbünden oder Behörden.

Änderungen in der Abteilungsleitung

Bei der Abteilungsversammlung, die aufgrund der aktuellen Situation per Videokonferenz stattfand, wurde der langjährige Abteilungsleiter Robert Kraus verabschiedet, der aufgrund beruflicher Veränderungen nach Hessen wechselt. Wir bedanken und bei Robert, der vor allem im Jugendbereich viel bewegt hat und begrüßt den neuen Vorsitzenden, Philipp Heintze, der sich bereit erklärt hat, das Amt vorübergehend zu besetzen.
-von Eileen

>>zum Bericht bei Südkurier-Online

Galerie
Zeitungsaritkel vom 13. Mai
Collage Mannschaftsrunde 1
Collage Mannschaftsrunde 2
Collage Mannschaftsrunde 3
Collage Mannschaftsrunde 4
Collage Mannschaftsrunde 5
Collage Mannschaftsrunde 6
Collage Mannschaftsrunde 7