1. Südostdeutsche Rangliste in Nördlingen. Starke Begegnungen und gute Erfolge im Mixed und Doppel!

Submitted by trinity on Sat, 01/19/2019 - 17:55
Magnus, Orlando und Denis vor der Halle

Thomas Popp ist mit Denis, Orlando und Magnus zur 1. B-Rangliste nach Nördlingen gereist. Magnus war im Mixed und im Doppel dabei, Denis und Orlando hatten sich zusätzlich noch fürs Einzel qualifiziert. Nach einer Nacht im Hotel gings am Samstag morgen mit den Mixed los. Magnus spielte mit einer Partnerin aus Sachsen, aber die beiden hatten in ihren ersten Spielen keine Chance zu gewinnen. Im Spiel um Platz 13 gelang dann aber ein hart umkämpfter Sieg in drei Sätzen.
Denis mit Alina Erben aus Dossenheim und Orlando mit Sabine Hartmann aus Unterdürrbach setzten sich in der ersten Runde durch und erreichten damit das Vietelfinale. Danach mussten Dennis und Alina ein Spiel abgeben, konnten sich aber im nächsten Spiel nach 3 Sätzen durchsetzen und wurden 6te. Orlando und Sabine spielten sehr stark und setzten sich nicht nur im Viertelfinale durch, sondern siegten auch im Halbfinale in 2 Sätzen gegen die an 1 gesetzte Paarung. Im Finale mussten sie sich dann aber geschlagen geben und wurden 2te.

Danach kamen die Einzel. Orlando erwischte einen starken Gegner und hatte einen sehr schlechten Start, sodass er in der ersten Runde verlor. Genauso erging es auch Denis. Nach der ersten Runde gings dann besser weiter. Orlando gewann noch alle weiteren Spiele und wurde 9ter, Denis gewann noch ein Spiel und erreichte Platz 11. Insgesamt waren die Einzel ein Desaster für das Team aus Baden-Württemberg, denn keiner der Spieler kam unter die ersten 8.

Nach diesem anstrengend Badmintontag mit 7 Spielen hatten sich die Spieler ein Abendessen verdient und konnten auch mal Abschalten. Am Sonntag bei den Doppeln sollte wieder angegriffen werden. Magnus mit Benedikt Tausch verloren zweimal hintereinander, aber es war jedes Mal extrem knapp, am Ende 3 Sätze mit mindestens 17 Punkten in jedem Satz. Denis mit Patrick Naujoks konnten ihr erstes Spiel auch nicht gewinnen, danach gaben sie aber kein Spiel mehr ab und wurden 9te. Bei Orlando und Mathis Alt lief es besser. Die Spiele waren knapp, aber sie konnten sie gewinnen. Erst im Halbfinale waren die Gegner einen Tick zu stark. Das an 1 gesetzte Doppel war Dritter bei der Deutschen U19 Meisterschaft im Dezember, aber Orlando und Mathis hielten sehr gut mit und gaben sich erst nach 3 Sätzen geschlagen. Am Ende wurden sie 4te. Insgesamt war es ein erfolgreiches Turnier. Besonders im Mixed und im Doppel waren die Ergebnisse sehr gut und Magnus hat bei seinem ersten SüdOstdeutschen Turnier gezeigt, dass er auf diesem Niveau mithalten kann.
-von Frank Peeters

Galerie
PTSV Badminton Hexe